Schnelles Internet für Kobern-Gondorf

schnelles Internet in Kobern-Gondorf

• Ausbau des schnellen Internets im Ortsteil Gondorf mit 120 Megabit pro Sekunde

 

Kobern-Gondorf, 25. Januar 2018

 

Für die Bürger im Ortsteil Gondorf der Gemeinde Kobern-Gondorf ist es soweit – nach der Inbetriebnahme des Breitbandnetzes im Ortsteil Dreckenach steht auch den Bürgerinnen und Bürgern im Ortsteil Gondorf das schnelle Internet mit Downloadgeschwindigkeiten von bis zu 120 Megabit pro Sekunde zur Verfügung. innogy hat hier in den vergangenen Monaten die Voraussetzungen geschaffen, dass die Einwohner künftig das neue Glasfasernetz nutzen können.

In den vergangenen Monaten wurden Löcher gegraben, Kabel verlegt und Kabelverzweiger angeschlossen – nun hat das Warten für die Anwohner ein Ende. Für die VDSL-Erschließung hat innogy in gut einem Jahr sechs Kilometer neue Glasfaserkabel verlegt, vier Kabelverzweiger erschlossen und sechs Multifunktionsgehäuse aufgestellt . Zur Modernisierung der Stromversorgung hatte das Energieunternehmen in den Vorjahren bereits ein neues 2.600 Meter langes Mittelspannungskabel zwischen Kobern-Gondorf und Dreckenach verlegt und eine neue Kompaktstation Am Keverbach errichtet. Betroffen von der Baumaßnahme waren die Straßenzüge ausgangs von Dreckenach über die Nothenmühle bis zum Münsterberg im Ortsteil Gondorf. Zur Optimierung der Stromversorgung wurden darüber hinaus noch 2.000 Meter Niederspannungskabel zur Versorgung des Talhofes, Nothenmühle 1-2, Schützenplatz und Maifeldstraße verlegt. Im Zuge der Baumaßnahme wurden bereits Leerrohre für eine spätere mögliche Glasfaseranbindung in dem gemeinsam Graben mit eingebracht. Die Gesamtinvestition beträgt 600.000 Euro.

In der Bürgerinfoveranstaltung informierten Achim Danhausen, bei innogy für den Breitbandausbau in der Region verantwortlich, und Vertriebspartner Thomas Sisterhenn von Media Parts im Beisein von Ortsbürgermeister Michael Dötsch die interessierten Einwohner über die neue Technik und das Produkt „Internet & Phone“.

„Das neue Breitbandnetz ist ein Meilenstein für die ansässigen Betriebe und Privathaushalte. Es erfüllt hinsichtlich der Übertragungskapazität alle Anforderungen an eine zukunftsorientierte und moderne Verbindung der nächsten Jahre“, so Dötsch bei der Bürgerveranstaltung. „Wir leisten einen wesentlichen Beitrag dazu, das drängende Problem der Breitbandversorgung im ländlichen Raum zu lösen,“ erklärt Achim Danhausen. Im Anschluss an die Veranstaltung beantwortete innogy-Vertriebspartner Thomas Sisterhenn alle offene Fragen zum Produkt „Internet & Phone“.

Als Anbieter für schnelle Internetdienste und Telefonie wird innogy auf dem neuen Netz mit ihrer Produktpalette innogy „Internet & Phone“ auftreten. Hier haben die Bürger die Wahl zwischen Tarifangeboten mit hohen Geschwindigkeiten von bis zu 120 Megabit pro Sekunde. innogy-Strom- und Gaskunden profitieren von einem Preisnachlass. Ein Wechsel auf das schnelle Netz ist den Bürgern allerdings erst nach Ablauf des jeweiligen Vertrages beim alten Anbieter möglich. innogy rät daher alleninteressierten Bürgerinnen und Bürgern, ihren bestehenden Internetvertrag nicht selbst zu kündigen, da sonst die Mitnahme der Rufnummer zum neuen Anbieter nicht möglich ist. Gerne übernimmt innogy die Abwicklung des Wechselprozesses auf Wunsch. Weitere Informationen finden Interessierte unter www.innogy-highspeed.com. Telefonisch gibt es unter der kostenlosen Rufnummer 0800 99 000 66 oder bei Media Parts GmbH in Mayen, Tel. 02651 – 495549 Auskunft über die Angebote.

BU: Zahlreiche Bürger informierten sich im Winzersaal von Schloss von der Leyen über den Breitbandausbau im Ortsteil Gondorf der Gemeinde Kobern-Gondorf. Achim Danhausen von innogy (links) stellte auch die „Hardware“ vor, zeigte Leerrohre und Glasfaserkabel.

weiterempfehlen

Weitere Artikel

Bürgerveranstaltung Oberhausen

Oberhausen surft mit Highspeed im Internet

• Bürgerinformationsveranstaltung gut besucht • Highspeed-Internet mit 120 ...

Bürgerinfo Hahnenbach

Hahnenbach wird Highspeed Internet Gemeinde

• Bürgerinformationsveranstaltung gut besucht • Highspeed-Internet mit 120 ...

Breitbandausbau Birresborn

Breitbandnetz in Birresborn in Betrieb

Birresborn, 16. Mai 2018   Die Kylltalgemeinde Birresborn verfügt seit ...