Sankt Johann wird zum Surf-Paradies

Sankt Johann wird zum Surf-Paradies

• Informationsveranstaltung am 15. Februar 2018 Johannishalle Sankt Johann

• Highspeed-Internet mit 300 Megabit pro Sekunde

 

Sankt Johann, 30. Januar 2018

 

Der digitale Kontakt mit Freunden, Verwandten und Geschäftspartnern, Internetrecherchen, Online-Shopping und Online-Banking, das alles soll nicht weiter eine alltägliche Geduldsprobe für die Bewohner von breitbandunterversorgten Regionen bleiben. Aus diesem Grund möchten innogy und die Verbandsgemeinde Sprendlingen-Gensingen das Breitbandnetz in der Ortsgemeinde ausbauen. Mit FttB („Fiber to the Building“) werden die Glasfaserkabel direkt bis in die Gebäude verlegt. Den Anwohnern stehen zukünftig dann Übertragungsgeschwindigkeiten von 300 Megabit pro Sekunde zur Verfügung.

Bürgermeister Manfred Scherer und Ortsbürgermeister Hans Bergmann sowie die Verantwortlichen von innogy laden alle Interessierten der Gemeinde herzlich zur Bürgerinformationsveranstaltung am Donnerstag, 15. Februar um 19.00 Uhr in der Johannishalle in Sankt Johann ein.

weiterempfehlen

Weitere Artikel

Wie Sie sich vor Überwachung im Internet schützen

Es gibt tatsächlich noch Menschen in Deutschland, die kein Navigationsgerät ...

Breitbandnetz in Warendorf in Betrieb

• Aufbau der Breitband-Infrastruktur abgeschlossen • innogy Highspeed ...

innogy informiert über schnelles Internet in Heckenmünster und Dodenburg

• Flächendeckender Breitbandausbau im Auftrag des Landkreises ...