Oberhausen bei Kirn am Breitbandnetz

• Aufbau der Breitband-Infrastruktur abgeschlossen

• innogy Highspeed bietet hohe Bandbreiten

Oberhausen bei Kirn, 9. April 2019

Streaming Dienste, Online Shopping, Home Office oder Online-Banking sind nur mit einer guten Datenanbindung möglich. Die benötigten Datenmengen wachsen stetig weiter. Für die Anwohner aus Oberhausen bei Kirn ist dieses Thema Geschichte. Denn sie verfügen nun flächendeckend über Hochleistungsanschlüsse an das schnelle Internet. Das neue Breitbandnetz von innogy Highspeed ermöglicht Bandbreiten von bis zu 120 Megabit pro Sekunde. innogy hat die Bauarbeiten für die Infrastruktur erfolgreich abgeschlossen, so dass jetzt alle Anwohner in der Gemeinde online gehen können.

innogy übernimmt die Abwicklung und die Kündigung beim jetzigen Anbieter. Weitere Informationen zu den Internet- und Telefonie-Angeboten von innogy gibt es beim innogy Vertriebspartner Nahe IT, August-Bebel-Platz 6 in Kirn, Telefon 06752-9146810 oder im Internet unter www.innogy-highspeed.com. Die ebenfalls kostenlose Hotline von innogy Highspeed ist unter der Rufnummer 0800 99 000 66 für Auskünfte zu erreichen.

weiterempfehlen

Weitere Artikel

Immer mehr Homeoffice auch ohne Rechtsanspruch

Jüngste Ankündigungen der SPD, abhängig Beschäftigten ein Recht auf ...

innogy-Breitbandnetz in Halver in Betrieb

• Aufbau der Breitband-Infrastruktur nahezu abgeschlossen • innogy ...

Schon heute genießen - was bringt Ihnen ein Glasfaseranschluss?

Waren hohe Geschwindigkeiten der Datenübertragung bis vor Kurzem vor allem ...